Universität Leipzig - Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft - Medienpädagogik und Weiterbildung

+49 (0) 176 24331751 info@gadime.de

VERBUND

Der Projektverbund »Gadime – Ganzheitliche digitale Medienkompetenz«

Der Projektverbund »Gadime« verfolgt mit seinem ganzheitlichen Ansatz die Stärkung von ausbildungs- und berufsbezogener Medienkompetenz bei »benachteiligten« Jugendlichen. Sein Ziel ist es, gemeinsam mit dem Bildungspersonal an Institutionen der beruflichen Qualifizierung fragmentarisch vorhandene Kompetenzen der Jugendlichen auszubauen, damit sie die Anforderungen der beruflichen Qualifizierung meistern können und ihre Kooperations-, Orientierungs- und Produktionskompetenzen weiterentwickeln. Die digitale Medienvielfalt und der Umgang mit dem raschen Wandel der Mediengesellschaft stehen dabei im Mittelpunkt.

Das Projekt »Gadime« und seine Verbundpartner (s. u.) wurden im Rahmen der Förderrichtlinie „Stärkung der digitalen Medienkompetenz für eine zukunftsorientierte Medienbildung in der beruflichen Qualifizierung“ aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zwischen Oktober 2012 und November 2015 gefördert.

Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung können hier eingesehen werden!

Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung e. V.

»Minor e. V.« ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftler/-innen und Pädagog/-innen, die bundesweit und transnational Bildungs- und Forschungsprojekte für »Benachteiligte« und zur Förderung deren sozialen und beruflichen Kompetenzen initiieren, begleiten und durchführen.

Universität Leipzig – Medienpädagogik und Weiterbildung

Der Bereich »Medienpädagogik und Weiterbildung« an der Universität Leipzig, geleitet von Prof. Dr. Bernd Schorb, initiiert und betreut medienpädagogische Forschungs-, Entwicklungs- und Praxisprojekte und ist entscheidend am aktuellen medienpädagogischen Fachdiskurs beteiligt.

Universität Leipzig – Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen

Die Professur für Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen (Prof. Dr. Thomas Hofsäss) hat ihre Schwerpunkte im Bereich der »Lernbehindertenpädagogik«, der Fort- und Weiterbildung von Fachkräften an Einrichtungen beruflicher Rehabilitation, zielgruppenbezogener Didaktik in der beruflichen Bildung, international-vergleichender Sonderpädagogik und Professionsentwicklung.

KOMZET – Kompetenzzentrum für Nachhaltiges Bauen Cottbus

Das in Cottbus beheimatete Kompetenzzentrum des Berufsförderungswerkes des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg e. V. ist vor allem in der Ausbildung im Baugewerbe aktiv. Dabei spielt die mit berufsspezifischen Fachkompetenzen verknüpfte digitale Medienkompetenz eine immer stärkere Rolle. Dies gilt auch für die am KOMZET durchgeführte Berufsorientierung und die Integration »benachteiligter« Zielgruppen in die überbetriebliche Ausbildung.

Gad_Logoleiste_incl-BMBF

Der Projektverbund Gadime wurde von 2012 bis 2015 aus Mitteln des Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.